Sicherheit

Sicherheit

Die Priorität von Aixam: Ihr Schutz


Die Verbindung der Materialien und der Technologie
steht für Sicherheit. Die High-Tech-Konzeption
ermöglicht es Ihrem AIXAM, alle Crash-Tests erfolgreich zu bestehen.

 

 

ACTIVE Sicherheit

Durch Innovationen der Bauteile können Gefahrensituationen vermieden werden.
  • größeres Sichtfeld durch größere Windschutzscheibe
  • kraftvolles Enteisungssystem.
  • Halogen Scheinwerfer
  • größere Außenspiegel

PASSIVE Sicherheit

Geballte Technologie und Ausstattungen zu Ihrem Schutz.

seit 28 Jahren macht AIxam crashtests

AIXAM Fahrzeuge werden nach den letzten Standards der EU Chrashtests durchgeführt.

Analysis of these successful tests assists the safety developments for all AIXAM models.

WANN IST EIN CRASH-TEST EIN ERFOLG?

  • Intakter Innenraum ohne offenkundige Deformierung: kein Eindringen, keine Verletzung, Sie sind nicht in Ihrem Fahrzeug eingeklemmt. 
  • Die Scheiben sind nicht zerbrochen: keine Schnittwunde, keine Verletzung.
  • Die Gurte sind so konzipiert, dass sie nicht blockieren: keine Beklemmung und keine Panik, sie können Sich abschnallen.
  • Die Türen öffnen sich während des Unfalles nicht: kein Hinausschleudern. Die Türgriffe funktionieren einwandfrei: die Tür lässt sich leicht öffnen, um das Fahrzeug zu verlassen.

ABS

Das ABS-System* hat 4 Sensoren, die mit einem elektronischen Rechner verbunden sind. Dieser erhält permanent Informationen über den Grad der Haftung der Vorder- und Hinterachse und verteilt auf jedes Rad die notwendige Bremskraft.

Système ABS voiture sans permis

KEY-FIGURES

2011 waren  85,214 Opfer (Tote&Verletzte) auf Frankreichs Straßen zu beklagen

Nur 356 also 0.41% haben ein L6-Fahrzeig verwendet

3,963 Todesopfer total, 2,062 (52 %) starben in Autos, 760 (19 %) auf Motorrädern und 220 (6 %) auf mopeds.

Dem gegenüber stehen 26 or 0.66%Todesopfer in L6 Fahrzeugen.

KATEGORIES Verletztung Tote TOTAL
Moped (Fahrer und Sozius 50ccm
7,751 165 7,916
Auto (Fahrer und Insassen)
32,454 1,663 34,117
L6 (Fahre und Beifahrer)
320 24 344
Fußgänger 11,221 499 11,720